INTERVIEW

Bereits in der Antike wurde interviewt und so die Neugierde gestillt. Weiterentwickelt zum sokratischen Dialog, konnten Befragte durch gezielte Fragen und Gegenfragen zu einer Selbsterkenntnis gelangen. Durch das Hin- und Herfragen werden beim Interview außerdem Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten klarer. Heute lernen Zuschauer*innen viel durch Interviews, werden berührt, empowert oder motiviert. 

 

Ob Du Deine eigene Expertise ins richtige Licht rücken willst oder als Content Creator / Journalist Unterstützung brauchst, ich setze Dein Projekt kinematisch um. 

Für Veranstaltungen, Filme und mehr.

Mit meinen Kenntnissen aus den Kulturwissenschaften weiß ich darüber hinaus Deine Beiträge inhaltlich auf den Punkt zu schneiden.

Filmbeispiel (oben):

TRANS* IN DER NAZIZEIT | Film-Essay Ausschnitt | KulTour-History

Zum internationalen Frauentag Tag 2021, mit Beiträgen von Ulf Bollmann. 

(Staatsarchiv Hamburg)

Regenbogen-Identität und Liebe zwischen Stahl. Liddy Bacroff wurde 34 Jahre alt.

"Der Transvestit Heinrich Habitz / Liddy Bacroff war ein Rebell seiner Zeit und wurde dafür 1943 in Gusen ermordet." Mauthausen Memorial / KZ-Gedenkstätte

"Mann, Frau, was ist das schon, wenn man sich gerade verliebt hat?"

"Aus der Masse stechen ist einfach, vor allem wenn alle gleich sind. Gleich sein sollen. Geeint sind."

Liddy Bacroff